ND Filter - Graufilter

Graufilter

Graufilter oder Neutraldichtefilter (Neutral Density – ND) sind ein Muss für Langzeitbelichtungen unter Tags. Wolltest du immer schon mal Wasser seidig/milchig darstellen oder Menschen verschwinden lassen? Dann benötigst du die NiSi Graufilter.

Wenn du die Moosgummidichtung als Ersatz für deinen ND Filter suchst, findest du sie hier.

69,00410,00

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

NiSi FOtografen empfehlen

Unsere Filter sind in unterschiedlichen Stärken erhältlich, so bist du immer für alle Aufnahmesituationen perfekt gerüstet

NiSi Graufilter ND Beispielfoto Bretagne Fotograf Patrick Kis

ND8 (0.9)

3 BLENDEN

für Aufnahmen zum Sonnenauf- oder Untergang
gollinger

ND64 (1.8)

6 BLENDEN​

für Aufnahmen tagsüber, zB im schattigen Wald

NiSi Graufilter ND Beispielfoto Central Station Fotograf Patrick Kis

ND1000 (3.0)​

10 BLENDEN​

für Aufnahmen tagsüber, auch bei Sonnenlicht

NiSi ND32000 Graufilter - Foto Arnold Schaffer Island

ND32000 (4.5)

15 BLENDEN​

für große Menschenmengen, Wasser/Wolken Foto: Arnold Schaffer

Features

Unsere Graufilter werden aus hochwertigem optischem Glas gefertigt. Dadurch bieten sie das Höchstmaß an Qualität und du kannst dich darauf verlassen, dass die Qualität Ihrer Fotos nicht gemindert wird.

Verabschiede dich von mühsamen Farbkorrekturen am Computer. Durch die IR Beschichtung, die das Infrarotlicht blockiert haben unsere Graufilter im Gegensatz zu vielen anderen Filterherstellern keine Farbverschiebung (Color Cast).

NiSi wasserabweisend schmutzresistent nanobeschichtet

Beispielbilder

Vorher Nachher

ND64 (1.8)

6 BLENDEN

Für dynamische Wasseraufnahmen tagsüber, auch bei Sonnenlicht. Das gibt deinen Fotos das gewisse Etwas!

Foto: Alexander Müller

Vorher Nachher

ND1000 (3.0)

10 BLENDEN

Für Aufnahmen mit dramatisch ziehenden Wolken am Tag und für seidig weiches Wasser auf deinen Fotos. Auch bei starker Sonneneinstrahlung.

Foto: Patrick Kis

Review von Fabian Sorger

… ein spätsommerlicher Morgen, 5:30 Uhr, im Norden Deutschlands. 
Ich verlasse das Haus, um den Sonnenaufgang zu fotografieren
 
Langzeitbelichtungen am Meer sind eine Leidenschaft für mich – vor Sonnenaufgang, im Dämmerlicht des Morgens gelingen sie ohne Probleme.
ND Filter Beispielfoto Fabian Sorger Review
Mit NiSi ND1000
Wenn die Sonne dann aufsteigt, wird es aber schwerer. Selbst mit geschlossener Blende komme ich in dieser Situation nicht auf die gewünschten Verschlusszeiten, einmal abgesehen von der auftretenden Beugungsunschärfe durch die geschlossene Blendenöffnung.
 
Also schraube ich meinen Nisi ND 1000 Filter auf. Meine Verschlusszeit kann ich so um zehn Blendenstufen verlängern und dadurch die gewünschte Langzeitbelichtung in der gewünschten Qualität bekommen.
ND Filter Beispielfoto Fabian Sorger Review
Mit NiSi ND1000
Zehn Blendenstufen (oder f-Stops) bedeuten eine Verlängerung der Belichtungszeit von einer 1/60 Sekunde auf ca. 15 Sekunden!
Ein ND Filter, der mit einer Art Ruß bedampft wurde und so das gesamte Bild abdunkelt, macht dies möglich.
In vielen Fällen geht mit dieser Verdunklung eine leichte Verschiebung des Weißabgleich (WB) einher, welche ich bei den Nisi Filtern nicht feststellen konnte! Das erleichtert mir die Nachbearbeitung enorm! Die Landschaft behält ihre ursprünglichen Farben und natürliche Schönheit und ich kann mich in der Postproduktion ganz den Details und Stimmungen zuwenden! 
 
Viel Spaß mit deinem Nisi ND Filter, egal ob zum Schrauben oder Stecken 😉
ND Filter Beispielfoto Fabian Sorger Review
Mit NiSi ND1000

DAS KÖNNTE Dich AUCH INTERESSIEREN

Brauchst du Unterstützung?

Wir helfen dir!

Oder hinterlasse uns deine Telefonnummer und wir rufen dich zurück: